Der Golf-Club Pfälzerwald e.V. konnte am 24.02.2018 vom DGV (Deutscher Golf-Verband e.V.) das Bronze-Zertifikat für das Umwelt-Programm Golf&Natur entgegennehmen. Das vom DGV initiierte Qualitätsprogramm Golf&Natur ist eine praxisnahe Anleitung für die umweltgerechte und wirtschaftliche Zukunft der Golfanlagen sowie für die Verbesserung der Spielbedingungen und wurde in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Naturschutz entwickelt.

Derzeit beteiligen sich an die 175 Clubs an dem Programm. Bei allen Maßnahmen steht die Verbesserung der Spielbedingungen im Mittelpunkt. Denn gepflegte Spielflächen fördern die Freude am Spiel im Freien und werden zum entscheidenden Wettbewerbsfaktor, um neue Mitglieder und Gastspieler zu gewinnen.

Präsident Wolfgang Bäumler freut sich über die Auszeichnung: „Wir spielen auf einer landschaftsbezogenen Anlage im Pfälzerwald. Holz, Sandstein, Wasser und die Landschaft, das sind die Themen, die unseren Platz besonders auszeichnen. Wo früher nur Ackerland, also aus ökologischer Sicht ein eher armes Gebiet mit landwirtschaftlicher Monokultur war, haben wir heute eine große Vielfalt an Bäumen, Hecken, Seen, Sträuchern und Magerwiesen mit einer großen Artenvielfalt im Tierreich. Das macht unseren Golfplatz auch so besonders.“

Platzwart Gunther Pfaff ergänzt hierzu: „Die Natur ist nicht ordentlich und aufgeräumt, ökologische Vielfalt bedeutet auch bis zu einem gewissen Grad Unordnung. So werden wir unseren Platz auch weiterhin sehr naturnah in der Landschaft des Pfälzerwalds weiter entwickeln. Besonders herausheben wollen wir aber das ehrenamtliche Engagement unserer Mitglieder, die mit viel Freude die Qualifizierungsarbeiten betrieben haben und sich immer wieder auch mit Arbeitseinsätzen an der Gestaltung unseres Platzes beteiligen.“

Während der Zertifizierung haben sich die Mitglieder intensiv mit den Themen Natur und Landschaft, Pflege und Spielbetrieb, Arbeitssicherheit und Umweltmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation beschäftigt. Für jeden dieser Bereiche wurden Verbesserungsmaßnahmen entwickelt, die der Club in die Praxis umsetzte. Die Maßnahmen reichten von Nachsaaten mit aktuellen Grasmischungen über die Kooperation mit Imkern und dem Vogelschutz bis hin zur Erstellung einer Clubzeitung zur verbesserten Kommunikation.